Mirabelle Care

Für Sie im Wandel

Liebe zum Patienten

Wir arbeiten ausschließlich mit Pflegepersonal, welches dem Patienten gerecht wird.

Gemeinsam

Gemeinsam mit unserem Pflegepersonal entfalten wir unser volles Potential zum wohle unserer Patienten.

v

Neue Ideen

Wir sind offen für neue Ideen und Anregungen mit welchem wir unsere Dienstleistung im Sinne unserer Patienten weiter verbessern.

Weiterentwickeln

Wir entwickeln uns ständig weiter und bleiben somit nie stehen.

Aktuelles

Hier erhalten Sie Informationen zu aktuellen Themen, sowie Infos zu aktuellen Veranstaltungen.

Magdeburg

Ein kurzes Update zu unserer neuen Einrichtung in Magdeburg

Die ersten Arbeiten haben begonnen und der Kran steht bereits.

Die geplante Eröffnung unserer neuen Einrichtung ist für das 4. Quartal 2020 geplant. Derzeitig liegen wir im Plan.

Die ersten Arbeiten haben begonnen und der Kran steht bereits.

Die geplante Eröffnung unserer neuen Einrichtung ist für das 4. Quartal 2020 geplant. Derzeitig liegen wir im Plan.

Langelsheim

Mirabelle informiert

Weihnachtsbasar am 29.11.2019 um 15:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite unserer Einrichtung Seniorenresidenz Waldschlößchen

Weihnachtsbasar am 29.11.2019 um 15:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite unserer Einrichtung Seniorenresidenz Waldschlößchen

Langelsheim

Mirabelle informiert

Derzeitig haben wir noch freie Plätze in unserer wunderschönen Seniorenresidenz Waldschlößchen in Langelsheim.

Derzeitig haben wir noch freie Plätze in unserer wunderschönen Seniorenresidenz Waldschlößchen in Langelsheim.

Namensänderung

Liebe Freunde und Partner – manchmal ist es Zeit für Veränderungen

Seit Beginn des Jahres hat sich die Einrichtung Ambulante Krankenpflege Veronika Kröcher GmbH ein wenig verändert.

Wir sind zusammen an unseren Aufgaben gewachsen und haben gemeinsam so manche Hürde gemeistert. Das Unternehmen besteht nunmehr seit 1991. Dank der Gründer und der tollen Kollegen, die im Laufe dieser Zeit ein Teil des großen Ganzen geworden sind, haben wir uns zu einem leistungsstarken, kundenorientiertem und zuverlässigem Unternehmen entwickeln können.
Die Gründer des Unternehmens haben sich zu Anfang des Jahres entschieden den Staffelstab weiter zu reichen und einer neuen Geschäftsführung zu übergeben.

Seit Beginn des Jahres hat sich die Einrichtung Ambulante Krankenpflege Veronika Kröcher GmbH ein wenig verändert.

Wir sind zusammen an unseren Aufgaben gewachsen und haben gemeinsam so manche Hürde gemeistert. Das Unternehmen besteht nunmehr seit 1991. Dank der Gründer und der tollen Kollegen, die im Laufe dieser Zeit ein Teil des großen Ganzen geworden sind, haben wir uns zu einem leistungsstarken, kundenorientiertem und zuverlässigem Unternehmen entwickeln können.
Die Gründer des Unternehmens haben sich zu Anfang des Jahres entschieden den Staffelstab weiter zu reichen und einer neuen Geschäftsführung zu übergeben.

Manchmal ist die Zeit für Veränderung einfach gekommen. Auch auf diesem Wege wünschen wir der Gründerfamilie alles Gute für ihren weiteren Lebensweg und möchten uns herzlichst für die gemeinsame Zeit und die erreichten Ziele bedanken. Um die Veränderung in der Führungsebene weiterhin zu stärken und die Identifikation mit dem Unternehmen zu untermalen, war die Idee der Mitarbeiter den Namen des Unternehmens ebenfalls anzupassen.

Da wir unsere Mitarbeiter mit Respekt behandeln und deren Wünschen, oder Anregungen begrüßen und respektieren erfolgt zum Januar 2019 die Namensänderung.

Zu jedem neuen Namen gehört auch ein aussagekräftiges Logo, welches wir Ihnen hier mit Stolz präsentieren.

|Über das Unternehmen|
Wer wir sind und was  wir machen…

Lernen Sie unser junges und innovatives Unternehmen kennen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Einrichtungen und unsere Philosophie. Sämtliche Fragen können Sie uns sehr gerne über unser Kontaktformular stellen.

Was machen wir ?

Wir sind ein junges und innovatives Unternehmen, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen mit einer eingeschrängten Alltagskompetenz zu unterstützen. Dies geschieht in Form einer häuslichen Versorgung und auch in unseren eigenen Einrichtungen des stationären und ambulanten Wohnens.

Das Produkt- und Leistungsangebot gestaltet sich desweiteren anhand der Vorgaben des SGB V, SGB XI und SGB XII, sowie aktueller Expertenstandards. Das macht uns aber noch nicht besonders…

Was uns besonders macht? Wir sind für unsere Kunden und Partner ein zuverlässiger Stamm, sowie der Mirabellenbaum. Unsere Mitarbeiter sind unsere wertvollsten Wurzeln, wir wachsen gemeinsam mit Ihnen nach oben.

Was meinen wir damit?

Lesen Sie mehr unter „Mitarbeiter/Kaizen“

Haben Sie gewusst?

Der Mirabellen-Baum ist dornenlos, flexibel, trägt schmackhafte Früchte und blüht prachtvoll.

Er ist auch die erste Pflanze im Jahr, die blüht.

Wer sind wir ?

Geschäftsführer:

Robert Hille ist mit dem Pflegemarkt aufgewachsen, da schon der elterliche Betrieb im Bereich der Seniorenbetreuung seit 1998 tätig ist.  Er arbeitete von 2003 an in der Pflege und absolvierte eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger.

Durch seine stets große Neugier und seinen Wunsch mehr leisten zu dürfen, qualifizierte er sich weiter und schloss u.a. im Jahr 2010 seine Weiterbildung zum Pflegedienstleiter ab. Weitere Qualifikationen folgten, sowie auch die Zulassung zum Heimleiter nach HeimPersV und SGB XI. Bevor er Januar 2015 zur einer anderen kleinen Unternehmensgruppe (3 Einrichtungen, 2 Pflegedienste) kam, war er insgesamt über 10 Jahre für die H&R Unternehmensgruppe tätig, wo er alle Positionen durchlief (bis zum Einrichtungsleiter mit 200 Betten in Berlin). In der letzten Gruppe lernte er nun Philipp Keck kennen, mit dem er nun die Mirabelle Care GmbH und deren Einrichtungen erfolgreich leitet. Weitere Träger für die er arbeitete heißen HVVG und das Pflege-Team Hille/Kühn

Folgende Abschlüsse hat er absolviert:

  • staatlich anerkannter Pflegediensthelfer
  • staatlich anerkannter Altenpfleger
  • Praxisanleiter / Mentor
  • verantwortlichen Pflegefachkraft / Pflegedienstleitung nach §80 SGB XI (1060h)
  • Heimleitung nach HeimPersV und SGB XI
  • Sozialbetriebswirt

Folgende Positionen hat er ausgeführt

  • Altenpfleger
  • Wohnbereichsleiter
  • Pflegedienstleiter
  • Qualitätsbeauftragter
  • Heimleiter
  • Interimsmanager
  • Leiter des zentralen Qualitätsmanagement
  • Operativer Leiter
  • Geschäftsführer / Prokurist
  • Leiter Einkauf
  • EDV- und IT-Beauftragter

Philipp Keck hat schon im jugendlichem Alter Kontakt mit der Pflegebranche im väterlichen Betrieb sammeln können. Anfangs noch als Aushilfe in einer Kurzzeitpflege, neben der Schule. Er wechselte später im Rahmen seiner Ausbildung als Kaufmann für Bürokommunikation und Studium der Betriebswirtschaft in die Verwaltung der selbigen Unternehmensgruppe. Im Laufe der Zeit übernahm er diverse Bereich und führte dann als operativer kaufmännischer Leiter neben Robert Hille die Unternehmensgruppe mit an.

Folgende Abschlüsse hat er absolviert:

  • Kaufmann für Bürokommunikation
  • Betriebswirt B.A.

Folgende Positionen hat er ausgeführt:

  • Controller
  • Fuhrparkmanager
  • Leiter Einkauf
  • Projektmanager
  • Leiter Buchhaltung
  • Kaufmännischer Leiter

|Mirabelle als Arbeitgeber|
Was wollen wir und was bieten wir…

Wir sind auf der Suche nach gutem Personal, um unser Angebot noch großflächiger gestalten zu können.

Gerne können Sie mit uns über das Kontaktformular in Kontakt treten, oder aber Ihre aussagekräftige Bewerbung postalisch oder per Mail an uns senden.

In unserem Mitarbeiterkatalog finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen gegenüber unseren Mitarbeitern.

Die Vorstellung unserer Mitarbeiter ist derzeitig noch im Aufbau.

Was wollen wir ?

Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung, einen freundlichen offenen Umgang und diverse Zusatzleistungen, welche in einem umfangreichen Personalkonzept festgehalten sind.

Haben Sie alles schon einmal gehört? Wir auch…

Deswegen wollen wir uns ein innovatives Konzept zu Nutze machen:

Kaizen

Wir nehmen gegebene Zustände und Prozesse nicht als Optimum hin, sondern wollen uns jeden Tag gemeinsam mit unseren Mitarbeiter zu einem besseren Unternehmen wandeln.

Daher auch: Für Sie im Wandel!

Was bieten wir ?

Was bieten wir? Eigentlich auch alles, was andere mittlerweile anbieten.

Aber wir bieten alles, was sich der Mitarbeiter auch wirklich wünscht, individuell und nachhaltig.

Unsere Divise:

zufriedene Mitarbeiter = glückliche Kunden und Bewohner

Hier ist nur ein Auszug an Angeboten, die wir unseren Mitarbeitern anbieten:

  • Firmen-, Team- und Sportevents
  • Erfolgsabhängige Vergütung
  • Gesundheitsprävention
  • Ticket Plus Card fürs Einspringen und herausragende Leistungen
  • Prämien ohne Ende
  • Weiter- und Fortbildungen sowieso
  • Tolle Chefs 😉
  • Gerechtigkeit und das Gefühl, dass die Leitung hinter den Mitarbeitern stehen
  • Wir hören immer zu und treffen zeitnah Entscheidungen
  • Null Langeweile
  • Firmeneigene Workshops für jede Berufsgruppe
  • Aufbau und Mitarbeit an einer Firma die neu startet
  • Jeder kann und soll sich einbringen
  • Keine Entscheidung wird einfach von „oben“ beschlossen, die betroffenen Mitarbeiter werden in jeder Entscheidung miteinbezogen
  • Trainee Programme und Aufstiegschancen in einem wachsendem Unternehmen
  • Vielen Projektgruppen und Tagungen, also mal rauskommen aus der Einrichtung
  • Beste Technik und zukunftsorientierte Arbeitsmittel, natürlich aus erneuerbaren Energien
  • Führerscheine
  • Arbeitsschuhe
  • Wir halten uns nicht für was Besseres und kommen von der Basis, sind verbindlich, fair, gerecht, demütig, stehen zu unseren Fehlern und Worten, Vertrauen…..
  • Und und und

Jeder Mitarbeiter ist bei uns „seines eigenen Glückes Schmied“

Herzlichen Willkommen bei Ihrer Mirabelle

Auszug aus unseren zusätzlichen Arbeitgeberleistungen

Zusätzliche Arbeitgeberleistungen

der Mirabelle Unternehmensgruppe

 

  1. Gehalt / Urlaub

1.1 Leistungs- und Funktionszulagen

 

  • Jede Leitungskraft kann für ihre Mitarbeiter Leistungs- und Funktionszulagen bei der Geschäftsführung beantragen. Diese sind ebenfalls individuell verhandelbar.
  • Folgende Funktionszulagen gibt es: (ab 01.01.2020)
    • Wohnbereichsleitung=>300,-€ brutto
    • Praxisanleiter=>200,-€ brutto
    • Stellv. PDL=>400,-€ brutto
    • Stellv. WBL=>150,-€ brutto
    • Hygienebeauftragter=>150,-€ brutto
    • Palliativzulage=>200,-€ brutto
    • Sicherheitsbeauftragter=>100,-€ brutto
    • Brandschutzbeauftragter=>100,-€ brutto
    • Pflegedokumentationsbeauftragter=>200,-€ brutto
    • Interne Wundbeauftragte=>200,-€ brutto
    • QM-beauftragte=>250,-€ brutto
    • IKM beauftragte=>100,-€ brutto
    • Medikamentenbeauftragte=>150,-€ brutto
    • Weitere Zulagen können individuell verhandelt werden

1.2 Urlaubsregelung (5-Tage-Woche) gültig ab 01.01.2020 für alle

 

  • Innerhalb der ersten beiden Jahre: 28 Urlaubstage pro Jahr
  • Ab 2 Jahre Betriebszugehörigkeit: 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Ab 5 Jahren Betriebszugehörigkeit: 32 Urlaubstage pro Jahr
  • Ab 9 Jahren Betriebszugehörigkeit: 34 Urlaubstage pro Jahr
  • Ab 13 Jahren Betriebszugehörigkeit: 35 Urlaubstage pro Jahr

1.3 Zeitzuschläge gültig ab 01.01.2020

  • Samstag: 12,50%
  • Nacht: 25,00%
  • Sonntag: 50,00%
  • Vorfeiertag: 100,00% (nur 24.12. und 31.12.)
  • Feiertag: 125,00% 
  • Großer Feiertag: 150,00% (25.12./26.12./01.01./03.10.)

  1. Zusätzliche Arbeitgeberleistungen

2.1 Gesundheitsprämien

  • Nach der Probezeit erhalten Mitarbeiter, die im Kalender-Quartal nicht AU geschrieben waren, eine Prämie von 150,00 € brutto. (ab 01.01.2020 = 200,00 € brutto)

2.2 KO-Tage (Krank ohne Krankenschein) gültig ab 01.07.2019

  • Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit innerhalb eines Quartals 2 Tage Krank zu erhalten, ohne dafür eine AU-Bescheinigung abzugeben.

2.3 Jubiläumszahlungen

  • Die Wertschätzung des langjährigen Mitarbeiters bringen wir am Jubiläumstag, je nach Betriebszugehörigkeit, mit einer Prämie zum Ausdruck.
    • 5 Jahre = 500,00 €
    • 10 Jahre = 1000,00 €
    • 15 Jahre = 1500,00 €
    • 20 Jahre = 2000,00 €
    • 25 Jahre = 2500,00 €

2.4 Kindergartenzuschuss

  • Nach Vorlage eines Gebührenbescheides des zuständigen Amtes/Behörde, kann der Arbeitnehmer einen Zuschuss beantragen. Dieser gilt für die Dauer des Kitabesuches.

2.5 Rahmenabkommen Versicherung

  • Durch den Rahmenvertrag können Mitarbeiter zu günstigen Konditionen Versicherungen abschließen: Beispielsweise zusätzliche Kranken-, Kfz-, Unfallversicherung u.v.m. 

2.5.1 Bar-Lohn-Umwandlung (Betriebliche Altersvorsorge)

  • Der Arbeitnehmer zahlt steuerfrei einen monatlich gleichen Betrag ein. Ab dem 65. Lebensjahr kann der Arbeitnehmer seine Leistung in Form einer monatlichen Rente oder einer einmaligen Kapitalauszahlung in Anspruch nehmen.

2.5.2 Vermögenswirksame Leistungen / Betriebsrente

  • Nach Ablauf der Probezeit kann ein Antrag auf monatlichen Arbeitgeberzuschuss in Höhe von 30% des Umwandlungsbetrages gestellt werden. (alle alten Regelungen aus früheren Verträgen bleiben bestehen) 

2.6 Betriebliche Krankenversicherung (ab 01.01.2021)

– in Bearbeitung –

2.7 Einspringprämie / Ticket Plus Karten

  • Für jeden Mitarbeiter gibt es eine Bonuskarte, die er sich bei der Einrichtungs- oder Pflegedienstleitung abstempeln lassen kann, wenn er innerhalb von 2 Wochen kurzfristig zu einem Dienst einspringen musste. Nach 6 Stempeln (ab 01.01.2020 nach 4 Stempel) kann er gegen Vorlage der Bonuskarte bei der obigen Leitung eine Aufladung der Ticket Plus Karte in Höhe von 44,- € erhalten (nur max. 1x im Monat).
  • Höhe der Aufladungen für die Ticket Plus Karten
    • runde Geburtstag => normal 15€, runde 30€
    • Ausscheiden eines Mitarbeiters 40€ (außerhalb der Befristung und bis Ende ohne AU)
    • Hochzeit => 60€
    • Maximal 44,-€ / Monat (Steuer- und Abgabenfrei, § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG) fürs einspringen
    • Maximal 60,-€ / Monat bei besonderen persönlichen Anlässen (Steuer- und Abgabenfrei, R 19.6, Abs. 1 LStR.),

 2.8 Mitarbeiter werben Mitarbeiter

  • Wenn ein Mitarbeiter eine neue Pflegefachkraft anwirbt, bekommt die Mitarbeiterin eine Prämie von 1500,-€ brutto, bei einer neuen Pflegehilfskraft sind es 750,- € brutto
  • Die Zahlung erfolgt in 2 Schritten, die erste Zahlung in der Höhe von 1/3 nachdem der neue MA angefangen hat und die zweite Zahlung in der Höhe von 2/3 nach der überstandenen Probezeit des neues MA.
  1. Weitere Arbeitgeberleistungen für alle Bereiche

3.1 Fortbildungen

  • Pflegehelfern bieten wir eine berufsbegleitende Fortbildung zur examinierten Pflegefachkraft an (Dauer ca. 4 Jahre). Es erfolgt entweder eine komplette Freistellung für die Unterrichtszeit oder eine hälftige Freistellung mit der Übernahme der Schulkosten. Voraussetzung dafür ist die schriftliche vorherige Bereiterklärung des Arbeitnehmers, für mindestens drei weitere Jahre nach dem Abschluss der Fortbildung als examinierte Pflegefachkraft für unser Unternehmen tätig zu sein.
  • Für alle Mitarbeiter besteht die Möglichkeit an Fortbildungen teilzunehmen. Nach Absprache mit der Geschäftsführung und Prüfung des betrieblichen Erfordernisses, werden gegebenenfalls die Kosten übernommen und der Mitarbeiter wird für die anfallende Schulungszeit von der Arbeitszeit freigestellt.

Der Mitarbeiter muss sich je nach Höhe der Kosten der Weiterbildung im Unternehmen zur Weiterbeschäftigung verpflichten.

3.2 Gehaltsvorschüsse 

  • Jeder Mitarbeiter kann nach Zustimmung der Geschäftsführung max. 2x im Jahr einen Gehaltsvorschuss beantragen. Dieser muss mit mindestens 100,- € monatlich zurückgezahlt werden. Die Höhe des Zuschusses darf im Jahr nicht das monatliche Netto-Gehalt des Mitarbeiters überschreiten.
  • Jeder neue Mitarbeiter hat die Möglichkeit zu Beginn einen Vorschuss zu beantragen, da die erste Gehaltszahlung meist erst ca. 6 Wochen nach Vertragsbeginn erfolgt.

3.3 Mitarbeiteressen / Mitarbeiterfeiern

  • Einmal monatlich gibt es für die Mitarbeiter in der jeweiligen Einrichtung ein Mitarbeiteressen.
  • Kaffee, Eis, Obst und Wasser wird für das Personal zur Verfügung gestellt
  • Jährlich gibt es entweder eine Weihnachtsfeier oder einen Neujahresempfang für die Mitarbeiter der Einrichtung (Budget maximal 55,- € pro Mitarbeiter).
  • Jährlich gibt es ein Sommerfest oder einen Betriebsausflug für die Mitarbeiter der Einrichtung (Budget maximal 55,- € pro Mitarbeiter).

3.4 Sport- /Wellness- und Freizeitangebote

  • Jährlich müssen mindestens 3 verschiedene Angebote zum betrieblichen Gesundheitswesen (egal ob intern oder extern) durch die Einrichtung organisiert werden, z.B. Massagen, Zumba, Fitness, Bowling, Badminton oder ähnliches.
  • Es finden einmal wöchentlich für je 1 Stunde, Massagen für unsere Mitarbeiter innerhalb der Einrichtung statt.
  • 1x wöchentlich für je 1 Stunde, findet ein Sportkurs, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter, statt.

3.5 Arbeitsschuhe

  • Jeder Mitarbeiter bekommt einmal im Jahr einen Zuschuss für seine Arbeitsschuhe in Höhe von 44,00€. Die Einrichtung entscheidet, ob den Mitarbeitern Schuhe gestellt werden oder eine Abrechnung mittels Quittung erfolgt.

 3.6 Führerscheine

  • Bei Examinierten Pflegefachkräften oder Auszubildenden zur examinierten Pflegefachkraft übernehmen wir die Kosten für den Führerschein (bis max. 1800,- €, der MA hat max. 12 Monate Zeit für den erfolgreichen Abschluss). Der Mitarbeiter verpflichtet sich für 2 Jahre ab der Vereinbarung, unabhängig vom Bestehen der Führerscheinprüfung. Die Rückzahlung bei vorzeitiger Beendigung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach Punkt 3.1.

3.7 Baby-Bonus (ab 01.07.2019)

Jeder Mitarbeiter, egal ob Mann oder Frau, bekommt einen einmaligen Bonus von 500,-€ brutto, nach der Geburt des Kindes. Der Bonus wird bei der erstmaligen Möglichkeit der Abrechnung ausgezahlt (z.B. nach Elternzeit)

3.8 Nichtraucherbonus

Kostenübernahme von 50 % von Programmen zur Raucherentwöhnung (Seminare, Akupunktur, Bonusprogramme Krankenkasse). Die Kosten werden erst nach erfolgreicher Teilnahme übernommen.

3.9 E-Learning

Wer 20h Fortbildung im Pflegecampus absolviert hat, bekommt eine einmalige Prämie von 200,-€ brutto.

Aktuelle Jobangebote

Hier finden Sie eine Übersicht unserer momentanen Stellengesuche und können Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal direkt online einreichen.

Pflegefachkraft in Langelsheim

Die Seniorenresidenz in Langelsheim ist eine Einrichtung der Mirabelle Care GmbH. Von anderen Unternehmen heben wir uns deutlich durch unsere Mitarbeiterorientierung ab. Wir reden nicht nur, sondern handeln. Für unsere Mitarbeiter tun wir viel, wir erwarten aber auch viel. Unsere Mitarbeiter sind Menschen und keine Maschinen!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Pflegefachkräfte!

Wir bieten ihnen unter anderem:

  • Ab 16 Euro /Stunde
  • 28 Tage Urlaub
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Dienstwagen, auch zur privaten Nutzung
  • Viele weitere Zulagen wie Gesundheitsprämie, Ticket Plus Card, Zuschuss für Arbeitsschuhe, Events, Weiterbildungen, etc.

Alle Möglichkeiten können wir nicht aufzählen, aber in einem persönlichen Gespräch stellen wir gerne alles vor.

Flache Hierarchien und ein wertschätzendes, kooperatives, unkompliziertes Miteinander sind uns sehr wichtig.

Wenn Sie Lust  haben in einem  Unternehmen mitzuwirken, dass Mitarbeiterorientierung wirklich lebt, dann einfach Bewerbung fertigmachen und senden an:

info@mirabelle-care.de

bzw. über das Bewerbungsportal

oder postalisch an

Seniorenresidenz Waldschlößchen

Am Waldschlößchen 4

38685 Langelsheim/OT Lautenthal

Pflegehelfer im Pflegezentrum an der Elbe

Wir suchen für unsere schöne Senioreneinrichtung in Magdeburg, direkt an der Elbe, eine Pflegehilfskraft, (unbefristet)

in Voll- oder Teilzeit

Neben dem Gehalt großzügigem Urlaub bieten wir viele weitere Zulagen,

wie

  • Ticket Plus Card fürs Einspringen und herausragende Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Unterstützung bei der Ausbildung zur Pflegefachkraft

 außerdem

  • Gesundheitsprävention
  • Gerechtigkeit und das Gefühl, dass die Leitung hinter den Mitarbeitern steht
  • Jeder kann und soll sich einbringen
  • Firmen-, Team- und Sportevents

 Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter sich wohlfühlen. Deshalb stehen sie auch an erster Stelle. Durch unsere spezielle Unternehmenskultur „ KAIZEN „ haben Sie die direkte Möglichkeit an der Unternehmensentwicklung teilzuhaben. Wir wachsen mit unseren Mitarbeitern, wie der Mirabellenbaum.

Wenn Sie Lust  haben in einem  Unternehmen mitzuwirken, dass Mitarbeiterorientierung wirklich lebt, dann einfach Bewerbung fertigmachen und senden an:

info@mirabelle-care.de

bzw. über das Bewerbungsportal

oder postalisch an

Seniorenresidenz Waldschlößchen

Am Waldschlößchen 4

38685 Langelsheim/OT Lautenthal

Pflegehelfer (m,w,d)

 „Lust auf anders?

Unser Pflegedienst, Mirabelle Ambulant in Magdeburg, sucht Sie, den Pflegehelfer, die Pflegehelferin.

Gerne auch mit dem Wunsch der Weiterentwicklung, die wir gerne unterstützen.

Wir sehen uns als ein dynamisches, junges Unternehmen.

Wir leben Mitarbeiterorientierung und reden nicht nur darüber.

Gerne können wir in einem persönlichen Gespräch alle Vorteile einer Mitarbeit in der Mirabelle Ambulant besprechen.

Wir freuen uns auf Sie!“

Pflegefachkraft in Gersfeld

Das Seniorenhaus am Schlosspark ist eine Einrichtung der Mirabelle Care GmbH. Von anderen Unternehmen heben wir uns deutlich durch unsere Mitarbeiterorientierung ab. Wir reden nicht nur, sondern handeln. Für unsere Mitarbeiter tun wir viel, wir erwarten aber auch viel. Unsere Mitarbeiter sind Menschen und keine Maschinen!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Pflegefachkräfte!

Wir bieten ihnen unter anderem:

  • Ab 16 Euro /Stunde
  • 28 Tage Urlaub
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Dienstwagen, auch zur privaten Nutzung
  • Viele weitere Zulagen wie Gesundheitsprämie, Ticket Plus Card, Zuschuss für Arbeitsschuhe, Events, Weiterbildungen, etc.

Alle Möglichkeiten können wir nicht aufzählen, aber in einem persönlichen Gespräch stellen wir gerne alles vor.

Flache Hierarchien und ein wertschätzendes, kooperatives, unkompliziertes Miteinander sind uns sehr wichtig.

Wenn Sie Lust  haben in einem  Unternehmen mitzuwirken, dass Mitarbeiterorientierung wirklich lebt, dann einfach Bewerbung fertigmachen und senden an:

info@mirabelle-care.de

bzw. über das Bewerbungsportal

oder postalisch an

Seniorenresidenz Waldschlößchen

Am Waldschlößchen 4

38685 Langelsheim/OT Lautenthal

Kaizen

Das japanische „KAIZEN“ ist im Allgemeinen als eine Lebenseinstellung oder eine Philosophie zu verstehen. Es ist ein Teil der japanischen Lebensart. Für den Japaner sollte kein Tag vergehen, an dem nicht eine Verbesserung stattgefunden hat. Man geht davon aus, dass ein neues System sofort dem Zerfall ausgesetzt ist. Es bedarf daher einer ständigen Veränderung bzw. Verbesserung. Das Wort Kaizen selbst stammt aus dem Japanischen und bedeutet „Kai“ – Ändern bzw. Veränderung und „Zen“ – Gut bzw. zum Besseren. Im Grunde genommen ist Kaizen ein ständig andauernder Veränderungsprozess. Wichtig ist hierbei, dass die Veränderung nicht unbedingt bahnbrechend sein muss, sondern sie soll in kleinen Schritten erfolgen. Kaizen gilt in Japan als Synonym für die ständige Veränderung in kleinen Schritten.

Das Konzept selbst ist nicht als Methode zu verstehen, die bei einer Problemstellung zum Ziel führt. Es ist ein auf alle Unternehmensbereiche ausgelegte Denkweise, die von allen Mitarbeitern praktiziert wird.

Diese Einstellung wollen wir uns zu Nutzen machen und für unsere Kunden jeden Tag besser werden.

Auch mit unseren Mitarbeitern wollen wir gemeinsam für unsere Kunden im positiven Wandel bleiben.

Unsere Partner

Sie haben eine Frage ?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen